Zecken,Flöhe & Co.

Zecken und Flöhe sind unangenehme Tiere vor denen sich Tierbesitzer fürchten.

Zecken und Flöhe sind die kleinen, aber hartnäckigen Tiere, die Ihrem Haustier und auch Ihnen viel Ärger und Pein bereiten können. Nicht nur, dass ihr Hund  unter diesen Parasiten leidet, auch kann es zu weiteren Erkrankungen kommen. 

                                                                              n der Veterinärmedizin allerdings erhalten Sie Mittel, die ihrem Tier genauso schaden können. Von Borreliose Impfung bis Tabletten, Spot On Präparate über chemische Halsbänder tummelt sich da einiges auf dem Markt. alle chemischen und medizinischen Mittel sind nicht ohne Nebenwirkungen für ihren Hund oder auch Katze. Es sind Nebenwirkungen die nicht zu unterschätzen sind, denn immerhin  handelt es sich um schwere Medikamente mit toxischer Wirkung, Impfungen mit Hilfsstoffen die zu Allergien führen können oder auch Spot On Präparate die aus Nervengiften bestehen. Es kommt zu Todesfällen, anaphylaktischer Schock, Leberversagen , Allergien, Nierenversagen und vieles mehr.

Es gibt in der Naturmedizin sehr gute Alternativen zu den chemischen Keulen und darüber möchte ich Sie hier informieren.

Selbst, wenn da mal die Flöhe schon am Hund sind gibt es in der Naturmedizin sehr gute Alternativen und nur in seltenen Fällen muss zur harten Chemie gegriffen werden. In erster Linie aber geht es um die Vermeidung von Zecken und Flöhen an ihrem Tier.

Aus Liebe zu Ihrem Tier greifen Sie zu natürlichen Mitteln um Zecken und Flöhe von ihrem Hund fern zuhalten.